Doppelseitige Klebebänder

Verbinden, Montieren, Spleißen, selbstklebend Ausrüsten - die Einsatzmöglichkeiten für Doppelseitige Klebebänder sind vielfältig. Sie bestehen, mit Ausnahme der trägerlosen Transferklebebänder, aus einem Träger, der beidseitig mit Klebmasse beschichtet ist.

Die technischen Eigenschaften und die Leistungsfähigkeit des Klebebandes werden durch die Kombination aus Trägermaterial und Klebstoffart bestimmt.

Als Träger können verschiedene Materialien wie Kunststofffolie, Papier oder Textilgewebe verwendet werden. Die Klebstoffbeschichtung kann beidseitig aus Acryl-, Kautschuk- oder Silikonklebstoff und deren Modifikationen bestehen, es sind aber auch Differentialklebebänder mit unterschiedlichen Klebstoffarten oder Kleber-Abstufungen für jede Seite des Klebebandes möglich.

Trägerlose Transferklebebänder bestehen, im Gegensatz zu den herkömmlichen doppelseitigen Klebebändern, ausschließlich aus Klebmasse. Sie sind dadurch besonders dünn und flexibel.

Für spezielle Anwendungen bietet der Bereich der doppelseitigen Klebebänder eine Vielzahl von Lösungen. Wasserlösliche Klebebänder sind beispielsweise auf die Bedürfnisse der Papierindustrie zugeschnitten, während rückstandsfrei entfernbare Klebebänder im Messebau Anwendung finden.

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl des richtigen Klebebandes für Ihre Anwendung.

Jetzt Kontakt aufnehmen