Einsatzmöglichkeiten für technische Klebebänder sind vielfältig und in nahezu allen Industrieanwendungen vorhanden.

Ein wichtiger Baustein für den Einsatz von technischen Klebebänder ist die richtige Auswahl des Klebersystems und der physikalischen Eigenschaften, sowie die Berücksichtigung der anwendungsspezifischen Anforderungen.

Wir stellen Ihnen gerne unser Know-how für die richtige Auswahl der Klebebänder in Ihrem Prozess zur Verfügung!

Klebebandlösungen:

Verpacken, Markieren, Abdecken, Spleißen - Einseitige Klebebänder kommen in vielen Bereichen zum Einsatz. Sie bestehen aus einem Träger, der einseitig mit Klebmasse beschichtet ist.

Weiterlesen >>
Verbinden, Montieren, Spleißen, selbstklebend Ausrüsten - die Einsatzmöglichkeiten für Doppelseitige Klebebänder sind vielfältig. Sie bestehen, mit Ausnahme der trägerlosen Transferklebebänder, aus einem Träger, der beidseitig mit Klebmasse beschichtet ist.

Weiterlesen >>
Schrauben, Nieten, Clipsen, Punktschweißen - Hochleistungsklebebänder bieten Alternativen zu herkömmlichen mechanischen Befestigungssystemen und Flüssigklebern.

Weiterlesen >>
Elektroisolierbänder mit PVC-Träger eignen sich für alle Anwendungen im Elektronikbereich finden aber aufgrund ihrer Eignung zum Bündeln, Abdichten und Kennzeichnen auch in vielen anderen Bereichen Anwendung.

Weiterlesen >>
Schaumklebebänder sind dicker und weicher als Klebebänder ohne Schaumstoffträger. Sie passen sich daher gut an raue oder unebene Oberflächenstrukturen an, ermöglichen einen Toleranzausgleich und können dabei noch als Abdichtung fungieren.

Weiterlesen >>
Spezialklebebänder für wiederlösbare Verbindungen, Selbstklebende Elastikpuffer, Antirutsch-Klebebänder oder Gleit- und Antihaft-Klebebänder. FFT bietet Ihnen diverse Speziallösungen.

Weiterlesen >>